Annette und der ATV v. 1847


Natürlich ist der ATV deutlich älter als Annette, aber trotzdem ist es erwähnenswert, dass Annette in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden ist.
Dazu hat sie langjährige Mitstreiter aus dem Sportverein und anderen Gruppen der VHS eingeladen und Jeannette ließ es sich nicht nehmen mit einem Ausflug durch Sternzeichen und Aszendenten Annettes Charakter zu erkunden.
Da ich selbst an diesem Tag nicht in Aachen war, hatte ich bei einem Kaffeestündchen bei Annette die Gelegenheit, noch mehr von ihr zu erfahren.
1926 geboren war der Krieg schon bewusst erlebt worden und Annette wohnte danach bei Verwandten in Richterich. Sie besuchte die Mädchenmittelschule in der Beeckstr. und anschließend die Höhere Handelsschule in der Großkölnstraße. Zu ihrer ersten Arbeitsstelle bei der Handwerkskammer ging sie eine Zeit lang jeden Morgen zu Fuß von Richterich zur Sandkaulstraße und abends wieder zurück. Das darf sicher schon als sportliche Betätigung gelten und ist fast unvorstellbar aus heutiger Sicht.
Ihre Freundin Kathi Horbach brachte sie zum Turnen beim ATV in der Halle Nikolausstraße.
Zuerst gab es dort Gymnastik, dann Geräteturnen, bei der Gymnastik verdrückten sich Annette und Kathi in den Geräteraum zum „Chillen“, wie man heute sagen würde.
Auch Faustball wurde mit den Herren zusammen gespielt.
Auf Anregung der Freundin ging sie auch mit zum Wandern, wo ebenfalls ihr späterer Ehemann schon mit dabei war.
In den Jahren 1963 und 1964 war sie bei Übungsleiterlehrgängen für Prellball mit Hermann Krotz dabei, dessen Tochter Anneliese dem ATV noch verbunden ist und dessen Sohn Hans mit unserem Mitglied Edith verheiratet ist.
Gefragt nach dem, was sie beim Sport gelernt hat, nennt Annette Fairness, einstecken können.
Es freut uns, dass Annette auch nachdem die Schwimmgruppe eingestellt wurde, weiterhin am Stammtisch teilnimmt und uns bei Festen und der JHV auf Engeland besucht. Daneben unterstützt sie weiterhin die Aktivitäten des ATV bei jeglicher Gelegenheit. Hier seien stellvertretend die Tanzaufführungen genannt.
Wir würden uns freuen, wenn Annette noch lange möglichst gesund und weiterhin so munter und fröhlich unser Gast ist.


Gleichzeitig mit diesem kleinen Steckbrief möchten wir Annettes „Engeland-Colorit“ von 1996 für einen Vereinsbrief an dieser Stelle mit einstellen. Dies gibt einen Einblick in das frühere Vereinsleben und ist einfach interessant.

Birgit Achten

NEWS

Ein weiterer Yoga-Workshop mit Ingrid Behr - Sonntag 22.04.2018 - 10.00 bis 12.00 Uhr - wir begrüßen den Frühling

Mehr Infos hier


Am 17.03.18 wurde ein neuer Vorstand, bzw. Beirat gewählt

Mehr Infos hier


Einladung zur Mitgliederversammlung 2018

Mehr Infos hier


workshop Faszien Yoga meets Yin Yoga - 24.02.2018

Mehr Infos hier


Zwei neue Eltern-Kind Turnkurse ab dem 15.03.2018 ab 15.00 Uhr

Mehr Infos hier


Unsere Modern Jazz Dance Gruppen tanzen auf der Euregio Wirtschaftsschau

Mehr Infos hier


ATV Rundbrief November 2017

Rundbrief hier ansehen